Aktuelles / Presse - Inselspital Bern - Neurochirurgie

Hauptinhalt

Aktuelles / Presse

Rücken-Ops besser in Ausbildungskliniken

Patientinnen und Patienten mit einer Wirbelsäulendegeneration mit Deformität leiden nach einer Operation weniger unter Komplikationen, wenn sie sich in einer Klinik behandeln lassen, die Fachärzte ausbildet. Das zeigt eine Studie...› Mehr


Berner Zeitung: Und morgen operieren Roboter

Am Berner Inselspital entstehen die Operationssäle der Zukunft. Sie legen die Basis für operierende Roboter. Chefarzt Andreas Raabe nimmts gelassen. Er operiert längst mit technischen Assistenzsystemen und anhand digitaler Bilder.› Mehr


Hirnwasserverlust stoppen

Wenn das Hirn auf dem Trockenen liegt. Bisher lag die Ursache der Erkrankung oft im Dunkeln. Nun haben Berner Neurochirurgen gleichzeitig den Grund für den plötzlichen Hirnwasserverlust gefunden und die Lösung. Die Patienten...› Mehr


PhD-Thesis und Poster prämiert

Für ihre Thesis "The potentioal of Nogo-A neutralization as a novel treatment strategy for Parkinson's disease" erhält Stefanie Seiler den Benoît Pochen Preis. Auch ihr Poster wurde von der Swiss Society...› Mehr


Masterzertifikat Wirbelsäulenchirurgie

Dr. Christian T. Ulrich, Leiter der Wirbelsäulenchirurgie am Inselspital Bern, hat von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft das Master-Zertifikat und von der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie das Zertifikat «Spinale...› Mehr


Berner OP-Methode bei Hirntumoren führend

Ein am Inselspital entwickeltes Sicherheitskonzept zur Entfernung von Hirntumoren führt im internationalen Vergleich zu den besten Ergebnissen für den Patienten. Dafür wurde es auf dem diesjährigen Europäischen...› Mehr


Rückenleiden: es muss nicht gleich operiert werden

Rückenleiden gehören zu den häufigsten Volkskrankheiten und weisen einehohe spontane Besserungs- oder Rückbildungsrate auf. Mehr dazu im Artikel: Nötig oder unnötig? Rückenoperationen im kritischen Blick› Mehr


Created by snowflake productions gmbh