Detail - Inselspital Bern - Neurochirurgie

Hauptinhalt

Ereignisreiches 2017

Der erstmals erscheinende Jahresbericht des Universitären Neurozentrums Bern am Inselspital gibt einen Rückblick auf die Highlights des letzten Jahres, auf konkrete interdisziplinäre Angebote für Patientinnen und Patienten und auf die umfassenden Forschungsaktivitäten.

2017 war in vielerlei Hinsicht ein erfolgreiches Jahr für das Universitäre Neurozentrum Bern am Inselspital. Mit der Eröffnung des Hochpräzisions-Operationsbereichs, dem 25-jährigen Jubiläum der Thrombolysebehandlung für den Schlaganfallpatienten, der Erweiterung der universitären Neurorehabilitation und dem Entscheid der Universität Bern, Schlafmedizin und -forschung im Rahmen der Interfakultären Forschungskooperationen zu fördern, konnten gleich mehrere Highlights gefeiert werden.

Der Jahresbericht stellt aber nicht nur diese Highlights vor, er gibt auch einen Überblick über zehn ausgewählte interdisziplinäre Angebote im Universitären Neurozentrum Bern. Sie sind Sinnbild für die professionelle interdisziplinäre Zusammenarbeit der Neurofächer, wie sie im Universitären Neurozentrum Bern tagtäglich gelebt wird.

Als Teil eines Universitätsspitals engagiert sich das Universitäre Neurozentrum Bern stark in der Forschung. Diese Forschungsaktivitäten präsentiert der Jahresbericht im letzten Teil.

Jahresbericht Neurozentrum 2017 (PDF)

Annual Report Neurocenter 2017 (PDF)

Universitäres Neurozentrum Bern

Seit 2012 bilden die Universitätskliniken für Neurologie, Neurochirurgie, Kinderheilkunde mit dem Fachbereich Neuropädiatrie, das Universitätsinstitut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie zusammen mit den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD) das Universitäre Neurozentrum Bern. Die Verbindung der fünf Disziplinen ist schweizweit einzigartig.


27.04.2018

Created by snowflake productions gmbh