Praktikum - Inselspital Bern - Neurochirurgie

Hauptinhalt

Praktikum

Denis Rappert

Denis Rappert aus Marburg (D) hat ein viermonatiges Praktikum an der Neurochirurgischen Klinik des Inselspitals absolviert.

Was hat dir an deinem Praktikum gefallen?

«Ich konnte viel machen, und es war eine gute Mischung von allem. Ich habe sowohl Einblick in die Stationsarbeit als auch in den OP-Alltag erhalten. Auf der Station war ich nicht nur in einen der Abläufe involviert, sondern war vom Eintritt des Patienten bis zu dessen Austritt an allen Aufgaben beteiligt. Bei den Operationen konnte ich bei interessanten Eingriffen zusehen und Erstassistenzen ausführen.»

Was für einen Ratschlag gibst du deinem Nachfolger, deiner Nachfolgerin?

«Wenn man viel und gut mitarbeitet, bekommt man auch etwas zurück. Es lohnt sich, von sich aus anzubieten, mehr zu machen. Man kann dann auch verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen.»

Was hat dir das Praktikum gebracht?

«Das Praktikum war für mich eine Bestätigung. Ich wollte mich schon vorher auf Neurochirurgie spezialisieren und weiss jetzt, dass es der richtige Entscheid ist. Die Art des Operierens mit dem Mikroskop sowie die hohe Technisierung in der Neurochirurgie sind sehr spannend. Das Praktikum hat mir einen realitätsnahen Einblick ermöglicht und ich kam der zukünftigen Tätigkeit als Assistenzarzt sehr nahe.»

Created by snowflake productions gmbh