Detail - Inselspital Bern - Neurochirurgie

Contenu principal

Auszeichnung für Inselspital-ARTORG-Spin-off

Der Neurochirurg Dr. David Bervini und der Medizintechniker Fredrick Johnson Joseph, die beiden Gründer des Spin-offs SurgeonsLab, werden von Venture Kick mit 10 000 CHF für ihre Arbeiten am mikrochirurgischen 4D-Patientensimulator ausgezeichnet.

Portraitaufnahme von Dr. David Bervini und Fredrick Johnson Joseph vor einer hellen Wand

Die beiden Gründer des Spin-offs SurgeonsLab, Dr. David Bervini und Fredrick Johnson Joseph.

Wie genau können Neurochirurginnen und Neurochirurgen ihre Eingriffe üben? Neurovaskuläre Strukturen sind überaus empfindlich auf mechanische Störungen. Chirurgische Interventionen können bei unsachgemässer Ausführung erhebliche Folgeschäden hinterlassen.

Um die Ausbildung von künftigen Chirurgen weiter zu verbessern, haben die beiden Gründer von SurgeonsLab, Fredrick Johnson Joseph und Dr. David Bervini, ein Gerät entwickelt, das die Situation einer neurochirurgischen Operation vierdimensional (in Raum und Zeit) simuliert. So kann in wirklichkeitsgetreuen Verhältnissen geübt werden, ohne Patienten irgendwelchen Risiken auszusetzen.

Venture Kick ist eine private Initiative, die innovative Projekte finanziell unterstützt, um so den Schritt vom Forschungslabor zur Marktreife zu vereinfachen. Das Team Bervini und Joseph freut sich sehr über die Auszeichnung: «Für uns bedeuten die 10 000 Franken eine wichtige Unterstützung in einer Projektphase, in der Investoren noch wenig Interesse an unserem Produkt haben». Die Insel Gruppe freut sich mit ihnen und sieht in der Auszeichnung eine weitere Bestätigung für das Erfolgsrezept einer engen Zusammenarbeit des Inselspitals mit dem ARTORG Center der Universität Bern.

Link zum Venture-Kick-Artikel (in Englisch):
Startups Developing Mini-Cryostats, a Cell Level Ophthalmology, Optical Quantum Sensors and 4D Microsurgical Patient Simulator Each win CHf 10’000


06.04.2020

Created by snowflake productions gmbh