Therapiezentrum Hirngefässe - Inselspital Bern - Neurochirurgie

Contenu principal

Therapiezentrum Hirngefässe

Für die Behandlung von Erkrankungen wie Aneurysma, arteriovenöse Malformation, Durafistel und Carotisstenose ist in besonderem Masse das Expertenwissen eines Teams aus verschiedenen Fachrichtungen notwendig.

Das Zentrum für Hirngefässe am Inselspital Bern besteht aus international anerkannten Spezialisten der Fachgebiete Neurochirurgie, Neuroradiologie, Neurologie und Radiochirurgie. In einer gemeinsamen Besprechung wird für jeden einzelnen Patienten das jeweils optimale Vorgehen festgelegt. In Abstimmung mit dem Patienten wird ein individueller Plan für eine Behandlung oder gegebenenfalls eine Beobachtung erstellt.

Zum besonderen Fachwissen dieses Zentrums tragen nicht nur die ärztlichen Spezialisten bei. Zusätzliche Faktoren für eine bestmögliche Behandlung sind die hohen Patientenzahlen, die Stellung als schweizweites neurointerventionelles Zentrum, die moderne medizinisch-technische Ausstattung, die professionelle neurovaskuläre Intensivmedizin und ein spezialisiertes Pflegepersonal, das sich um die Wünsche und Sorgen von Patienten und Angehörigen kümmert.

Weitere Informationen finden Sie unter den jeweiligen Erkrankungen.

Created by snowflake productions gmbh