Dr. med. Eike Piechowiak

Spitalfacharzt Neuroradiologie

Dr. med. Eike Immo Piechowiak ist Facharzt für Radiologie mit Schwerpunkt in diagnostischer und invasiver Neuroradiologie und seit 2020 Spitalfacharzt am Universitätsinstitut für diagnostische und…

Dr. med. Eike Immo Piechowiak ist Facharzt für Radiologie mit Schwerpunkt in diagnostischer und invasiver Neuroradiologie und seit 2020 Spitalfacharzt am Universitätsinstitut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie des Inselpitals in Bern. Eike Immo Piechowiak leitet das MRI-Perimeter der Neuroradiologie und ist zuständig für diagnostische Verfahren und minimalinvasive, bildgebungsgesteuerte Eingriffe an der Wirbelsäule.

Nach dem Studium der Medizin an der Universität Freiburg, Deutschland, absolvierte Eike Piechowiak seine Facharztausbildung in Radiologie am Universitätsklinikum Marburg, Deutschland, sowie am Institut für Radiologie am Inselspital Bern. Dort spezialisierte er sich anschliessend in diagnostischer und vor allem interventioneller Neuroradiologie unter der Leitung von Prof. Dr. med. Jan Gralla.

Seine Erfahrung mit minimalinvasiven Wirbelsäuleneingriffen konnte Eike Piechowiak im Rahmen einer klinischen Tätigkeit am Kantonsspital Lugano unter Prof. Dr. med. Alessandro Cianfoni vertiefen.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die bildgebende Abklärung und interventionelle Therapie des Liquorverlustsyndroms sowie die minimalinvasive Behandlung und Diagnostik des ischämischen Schlaganfalls.


Sprachen: Deutsch, Englisch

Kontakt

Telefon Sekretariat
Social Media

Spezialgebiete

  • Diagnostische Abklärung und minimalinvasive Behandlung des Liquorverlustsyndroms
  • Minimalinvasive, schmerztherapeutische Behandlung der Wirbelsäule
  • Interventionelle Behandlung und Diagnostik des ischämischen Schlaganfalls
  • Endovaskuläre Behandlung von Verengungen der Halsschlagader
  • Endovaskuläre Behandlung von intrakraniellen Aneurysmen und AV-Shunts
  • Diagnostische Abklärung und interventionelle Behandlung der idiopathischen intrakraniellen Hypertension

Projekte

  • Co-Investigator der randomisierten, kontrollierten, SNF-gesponserten Studie beim kindlichen Schlaganfall: Steroids in Children with Stroke and Focal Arteriopathy: Paediatric Arteriopathy Steroid Aspirin (PASTA) trial

Mitgliedschaften

  • SGNR – Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie
  • SHG – Schweizerische Hirnschlag Gesellschaft
  • DRG – Deutsche Röntgengesellschaft, Gesellschaft für medizinische Radiologie
  • ESNR – European Society of Neuroradiology

Auszeichnungen

2020

Kuo York Chynn Neuroradiology Award, Radiological Society of North America, Chicago, USA

2018

Peter Huber Preis, Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie, Lugano, Schweiz

Berufliche Stationen

Seit 2020

Spitalfacharzt und Leitung Neuro-MRI am Universitätsinstitut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. Jan Gralla)

2016–2019

Oberarzt am Universitätsinstitut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. Jan Gralla)

2015

Assistenzarzt am Universitätsinstitut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. Jan Gralla)

2014–2015

Oberarzt am Universitätsinstitut für diagnostische, interventionelle und pädiatrische Radiologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. Dr. med. Johannes Heverhagen)

2013–2014

Assistenzarzt am Universitätsinstitut für diagnostische, interventionelle und pädiatrische Radiologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. Dr. med. Johannes Heverhagen)

2009–2013

Assistenzarzt am Universitätsinstitut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Marburg, Deutschland (Prof. Dr. med. Klaus Jochen Klose und Prof. Dr. med. Andreas Mahnken)

Aus- und Weiterbildungen

2019

Schwerpunkt invasive Neuroradiologie

2019

Schwerpunkt diagnostische Neuroradiologie

2018

European Diploma in Neuroradiology

2014

Facharzt für Radiologie

2002–2008

Studium der Humanmedizin an der Universität Freiburg, Deutschland