Besuchshinweise

Wir freuen uns, Sie als Besucher im Inselspital zu begrüssen. Bitte halten Sie sich an die Besuchszeiten oder sprechen Sie sich in Ausnahmesituationen mit dem Pflegepersonal ab. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn Ihr Besuch bei laufender Pflege oder Therapien auch einmal warten muss.

Besuchsregeln ab 9. November 2020

  • Auf nicht zwingend notwendige Besuche soll verzichtet werden.
  • Patientinnen und Patienten dürfen einmal am Tag eine Besucherin/einen Besucher für eine Stunde empfangen.
  • Besuche sind zwischen 13.30 und 20.00 Uhr erlaubt.
  • Händedesinfektion und Bezug einer chirurgischen Maske bei den Spitaleingängen sind obligatorisch.
  • Besucher tragen während des Besuchs durchwegs die chirurgische Maske.
  • Eigene Masken (z. B. Stoffmasken) sind in den Spitalgebäuden nicht erlaubt.
  • Besucher melden sich zuerst im jeweiligen Stationsbüro an.
  • Besucher mit Symptomen eines Atemwegsinfekts (Fieber, Husten, grippale Symptome) sowie Besucher, die sich in Quarantäne befinden oder die wissentlich einen ungeschützten Kontakt mit COVID-19-Erkrankten hatten, sind für Spitalbesuche nicht zugelassen.
  • Patientinnen und Patienten behalten wenn möglich die Übersicht über ihre Besucher, so dass diese im Bedarfsfall (z. B. neue COVID-19-Erkrankung in einem Patientenzimmer) telefonisch erreicht werden können.

Weitere Informationen für Besucherinnen und Besucher sowie Begleitpersonen finden Sie auf der Website des Inselspitals.

Stationszimmer

Mehrbettzimmer: 13.00–20.00 Uhr

Einzelzimmer: 10.00–21.00 Uhr

Die Besuchszeiten am Abend sollten aus Sicherheitsgründen immer eingehalten werden. Die Türen werden ab 21.00 Uhr geschlossen. Als Nachtausgang dient der Notfalleingang im Stockwerk C.
Kommen Sie als Gruppe, eignen sich die verschiedenen Restaurants und Cafés des Inselspitals oft besser für Ihre Zusammenkunft als das Patientenzimmer.

Station

Bettenhochhaus (BHH), Etage M, Freiburgstrasse 18, 3010 Bern

Überwachungs- und Intensivstation

Für die Überwachungs- und Intensivstationen (Neuro Intermediate Care bzw. Neuro-IMC, Intensivstation IB, Zentraler Aufwachraum ZAWR) können die Besuchszeiten abhängig vom Befinden des Patienten eingeschränkt sein. Zutritt haben hier nur die nächsten Angehörigen.

Auskünfte zum gesundheitlichen Zustand Ihres Angehörigen können rund um die Uhr beim zuständigen Arzt eingeholt werden. Bitte erkundigen Sie sich beim Front Office der Intensivstation, wer Ihr Ansprechpartner ist.

Telefon +41 31 632 53 00

Bitte bringen Sie aus hygienischen Gründen keine Blumengeschenke auf die Überwachungs- und Intensivstationen mit.

Überwachungsstation (IMC)

Bettenhochhaus (BHH), Etage E, Freiburgstrasse 18, 3010 Bern

Intensivstation

Intensiv-, Notfall- und Operationszentrum (INO), Etage E, Freiburgstrasse 16c, 3010 Bern

Zentraler Aufwachraum (ZAWR)

Intensiv-, Notfall- und Operationszentrum (INO), Etage D, Freiburgstrasse 16c, 3010 Bern