Jobs & Karriere

Offene Stellen

Suchen Sie eine neue spannende Herausforderung im Bereich der Neurochirurgie?
Hier finden Sie alle aktuellen Stellenanzeigen auf dem Stellenportal des Inselspitals.

Zum Stellenportal

Spontanbewerbungen

Wir freuen uns über neue, motivierte Mitarbeiter, die sich in einem dynamischen Umfeld wohl fühlen. Darum sind wir auch für Spontanbewerbungen offen, die an die Verantwortlichen gerichtet werden können:

Ärztinnen und Ärzte*
Prof. Andreas Raabe,
Klinikdirektor und Chefarzt
E-Mail

Diplomiertes Pflegefachpersonal
Angela Hirt,
Fachbereichsleiterin Pflege Neurochirurgie
E-Mail

Operationspflegefachkräfte, TOA
Brigitte Dubach,
Leiterin Pflegedienst OP-Bereich INO
E-Mail

Administratives Personal
Juliane Reuter,
Assistentin Klinikdirektor
E-Mail

* Oberärzte/-innen, Assistenzärzte/-innen, Rotationsassistenten/-innen

Assistenzarztstelle

Als A-Klinik können wir am Inselspital für 4 Jahre die fachspezifische neurochirurgische Weiterbildung durchführen. Ein weiteres Jahr kann als Fremdjahr auf der neurochirurgischen/intensivmedizinischen IMC (Intermediate Care) absolviert werden. Das fehlende Jahr muss als Fremdjahr zwingend in einer anderen neurochirurgischen Klinik durchgeführt werden. Aktuell sind 15 Weiterbildungsstellen besetzt, d. h. 2–4 Assistenten pro Weiterbildungsjahr angestellt.

Bewerbungen können spontan an Prof. Andreas Raabe gesendet werden. Pro Jahr werden 2–4 Stellen neu besetzt. In der Regel erhalten Bewerberinnen und Bewerber innerhalb weniger Tage eine Auskunft, ob die Bewerbung weiter verfolgt wird oder aus aktuellen Planungsgründen keine Stelle für das Wunschjahr frei ist. Wird die Bewerbung weiter verfolgt, findet zunächst ein Vorstellungsgespräch statt. Da wir viele Bewerbungen erhalten, wird oft 1–2 x pro Jahr ein Probetag vereinbart, der den Kandidatinnen und Kandidaten auch die Möglichkeit gibt, unsere Klinik kennenzulernen. Grundsätzlich müssen gute französische Sprachkenntnisse vorhanden sein, da ca. 30 % unserer Patienten aus der Romandie stammen. Ein bereits extern in einer anderen Neurochirurgie absolviertes Jahr ist vorteilhaft, aber keine Pflicht.

Master- und Doktorarbeiten

Masterarbeit

Für Studierende des Masterstudienganges Humanmedizin an der Universität Bern bietet unsere Klinik für Masterarbeiten geeignete Forschungsprojekte aus dem Bereich der klinischen Neurochirurgie oder der experimentellen Neurowissenschaften an. Verfügbare Masterarbeiten werden jeweils direkt in der Datenbank der Medizinischen Fakultät ausgeschrieben. Von Studierenden selber ausgearbeitete Projektvorschläge sind jedoch ebenfalls sehr willkommen.

Doktorarbeit

Die Ausarbeitung einer Doktorarbeit (Dr. med. / MD) ist in unserer Klinik sowohl im Bereich der experimentellen Grundlagenforschung als auch in der klinischen neurochirurgischen Forschung möglich. Als grosses akademisches neurochirurgisches Zentrum mit eigener Forschungsabteilung hat die Spitzenmedizin und die damit verbundene Grundlagenforschung bei uns einen hohen Stellenwert. Bei Arbeiten, die im Rahmen einer Dissertation entstanden sind, ist in der Regel eine Publikation in einer anerkannten Fachzeitschrift vorgesehen.

Klinische Masterarbeiten und Dissertationen
Prof. Dr. med. Philippe Schucht,
Leiter Lehre und Forschung
E-Mail

Experimentelle Masterarbeiten und Dissertationen
Prof. Dr. phil Hans Rudolf Widmer,
Forschungsleiter
E-Mail

Wahlstudienjahr/Praktisches Jahr

Was passiert mit dem Patienten, wenn er in die Neurochirurgische Klinik eintritt, welches sind die ersten Schritte und Abklärungen? Wie operiert man ein geplatztes Aneurysma und was ist bei einer Wachoperation wichtig?

Als Unterassistent, Wahljahrstudent oder Famulant  in der Neurochirurgie erhält man die Antworten auf diese Fragen. Zusammen mit dem Stationsarzt begleitet man die Patienten auf der Bettenstation vom Ein- bis zum Austritt und veranlasst alle nötigen Untersuchungen. Bei den Operationen kann man zusehen und die Arbeit mit dem Mikroskop kennenlernen sowie Erstassistenzen ausführen.

Wahlstudienjahr, Praktisches Jahr
Neurochirugisches Sekretariat
E-Mail