Unsere Poliklinik

Unsere neurochirurgische Poliklinik ist Teil des ambulanten Neurozentrums. Dort werden Patienten ambulant untersucht und behandelt. Wenn eine Operation ansteht, vereinbaren die Mitarbeiter der Poliklinik einen stationären Aufnahmetermin mit Ihnen. Darüber hinaus erfolgen hier auch die vor- und nachstationären Behandlungen sowie die postoperative Nachsorge nach der Operation und erforderliche Routine- und Verlaufskontrollen. Ein Termin für die Poliklinik wird in den meisten Fällen über einen zuweisenden Arzt vereinbart.

Termin vereinbaren

Bitte melden Sie sich am Untersuchungstag zur vereinbarten Zeit bei der Anmeldung des Ambulanten Neurozentrums, Freiburgstrasse 16, Operationstrakt Ost (OPO) Stockwerk B, Raum 208d.

Wir bitten Sie, folgende Unterlagen mitzubringen, die Sie von Ihrem Arzt erhalten:

  • Aufstellung aller Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen
  • Angaben über zurückliegende Operationen oder schwere Erkrankungen
  • Berichte und Befunde zu Ihrer Erkrankung
  • Relevante Röntgenbilder oder Bilder von Computertomografien (CT) und Kernspintomografien (MRT bzw. MRI von engl. Magnetic Resonance Imaging). Für Untersuchungen, die im Inselspital dürchgeführt wurden, müssen Sie keine Unterlagen mitbringen.